Goodbye Akku

Was für ein Erlebnis sag ich dazu nur!

Situation: ich bastelte ein wenig an den Zügen im StellwerkSim, um das Stellwerk Bobingen nach seinem Umbau für 2010 wieder für Spieler sichtbar machen zu können. Ich benutze dabei ein MacBook Pro. Mit zweitem Bildschirm, externer Maus und Tastatur. Und als ich so schön am arbeiten war: plötzlich zickte die Maus rum. Immer so ein Dauer-Klick drauf gewesen.

Ich konnte mir das nicht erklären und fand auch keine Abhilfe, da fiel mir ein: Moment, du hast dein Android wieder angesteckt, das hat sich schon immer mit der Maus bisschen gezickt, wieso auch immer. Handy abgesteckt. Nichts. Maus weg, Maus ran. Nichts. Maus ganz weg, nur am TrackPad bedienen: gleicher Effekt.

Aber eines fiel mir dabei auf: Continue reading

Noch so ein Tag…

Eigentlich hatte ich ja eher weniger vor, direkt nach dem gestrigen Artikel heute gleich wieder einen solchen zu schreiben. Aber die Situation verlangt irgendwie geradezu danach.

Was ist passiert? Es fing schon vor Dienstbeginn an: ich war gut 20 Minuten zu früh da -.-
Ich hätte schwören können, eine andere Uhrzeit gelesen zu haben, aber okay, so hatte ich noch Zeit für ein kleines, zweites Frühstück. (Und hey, immerhin zu früh da – das ist das weitaus geringere Übel!)

Beginnen sollte mein Arbeitstag dann also erst einmal mit einer

Continue reading

Was ein Tag!

Puh, was für ein Tag heute.

Aber einmal ganz von vorne: mein Tag heute startete um 3:25 Uhr, der erste Wecker klingelte. Fünf Minuten später folgte auch schon der zwei (diesmal der penetrante). Das muss bei mir sein, ich hasse es, früh aufzustehen. Aber bei Dienstbeginn um 5:30 Uhr morgens am Münchner Hauptbahnhof bleibt mir leider nichts andere übrig als mit der ersten S-Bahn um kurz vor halb fünf zu fahren.

Pünktlich am Hauptbahnhof angekommen, in der Lokleitung zum Dienst gemeldet, Schichtenblatt genommen, der Anruf beim Disponenten: Continue reading

Schwarz-Weiß-Fototag

Habe mich mal an die Bearbeitung einiger Bilder gemacht und bin dabei mal wieder an einer meiner Lieblings-Themen hängen geblieben: Schwarz/Weiß-Fotografie. Deswegen sind meine fünf besten Fotos heute auch alle irgendwie nur “zweifarbig” – einfach, weil es passt. Hier sind sie dann auch für euch noch. Ein Klick darauf öffnet die Seite auf der fotocommunity.

kai-d37527b5-614a-4935-b91f-64eb9996c581

Kai

business-like-c568f92c-99ee-4d5d-b646-052125d39b14

Business-like

Der Münchner Olympiaturm

Der Münchner Olympiaturm

Blicke

Blicke

lennart-a0d63373-2ac9-4be3-9c66-954d3803ed06

Lennart

Ein weiterer Lego-Stein mit meinem Namen

Ich weiß, welch unglaublich unkreativer Witz, dieser Titel. Richtig flach. Was ich damit sagen will? Ich bin auf Twitter blockiert worden. Nicht das erste Mal, aber doch allemal amüsant – wie ich zumindest finde.

Wie geht es los? Es gibt einen Twitterer, den @Smirne76. Kennengelernt habe ich ihn ursprünglich durch Kommentare seinerseits auf meinem Bahnblog “Im Bahn-Rausch”. Als ich zu Twitter kam vor etwas über einem Jahr, habe ich auch ihn gefunden dort. Lange geschrieben, nach vielen Monaten zum ersten Mal real in einer S-Bahn getroffen per Zufall.
Seitdem haben wir uns einige Male zufällig am Hauptbahnhof gesehen und manchmal auch nicht.

Was mir schon immer auffiel: Continue reading