Unter mir

Das ist hier meine “Über mich”-Seite.

Aber mal ehrlich: was habt ihr jetzt an dieser Stelle erwartet? 100 Fotos von mir, 100 Fakten? Ich bin doch keine Aufzählung von Fakten, durchschaubar wie ein Buch. Nene, so einfach mache ich es euch nicht. Aber wer sich durch den Blog kämpft, der kann sich ein Bild von mir ausmalen. Wer das gemacht hat, darf mir gerne auch einen Abzug davon zukommen lassen, ich werde es bewerten und ggf. einrahmen ;-)

Ich bin definitiv nicht leicht zu handhaben, also kann mich auch keine “Über mich”-Seite beschreiben. No way – das geht nicht.

Und ein erster Hinweis auf meine Persönlichkeit steht ja schon im Titel: warum sollte ich “über mich” schreiben? Das macht jeder, das ist langweilig. Und hier findet auch niemand etwas über meine bessere Hälfte, die ggf. – na, lassen wir das, sonst ist es nicht mehr jugendfrei. ;-)

Tschaui! :-)